Heide Park Panorama Express Butler

Heide Park Express Ticket: Details, Unterschiede, Vorteile und Erfahrungen 2024

Mit dem Heide Park Express Ticket kannst du je nach Variante an vielen Attraktionen einmal oder mehrfach die Warteschlange überspringen. In dieser Extra Read Time vom Achterbahnreporter erfährst du, welche Varianten es gibt, was sie kosten, wie sie sich unterscheiden, wie sie funktionieren und ob sich das Express Ticket meiner Erfahrung nach lohnt.

Schnellste Holzachterbahn Deutschlands

Gibt es den alten Express Butler noch?

Bis Ende 2023 hieß dieses Angebot vom Heide-Park Resort noch Express Butler. Im Vergleich zum Express Butler hat sich mit der Namensänderung zum Express Ticket auch funktionell ein bisschen was getan. Das Angebot wurde zu 2024 grundsätzlich anpasst und überarbeitet. Vor allem wurde es vereinfacht.

Express Ticket 2024 – Varianten, Preise & Vorteile

Das Heide-Park Express Ticket eignet sich vor allem für Achterbahn- und Thrill-Fans. Bis auf die „Bobbahn“ als Familienachterbahn sind im Express Ticket nur die großen Thrill-Rides des Heide-Parks enthalten. Dabei wird das Ticket in vier Varianten* angeboten:

  • Express Ticket Bronze (25 bis 30 €): Je eine Fahrt auf „Big Loop“, der „Bobbahn“ und der Wildwasserbahn
  • Express Ticket Silber (35 bis 49 €): Je eine Fahrt auf „Colossos“, „Desert Race“, „Flug der Dämonen“, „Krake“ und „Scream“
  • Express Ticket Gold (55 bis 69 €): Je eine Fahrt auf „Colossos“, „Desert Race“, „Flug der Dämonen“, „Krake“, „Scream“ sowie „Big Loop“, der „Bobbahn“ und der Wildwasserbahn – hier werden also Bronze und Silber zusammengefasst
  • Express Ticket Platin (95 bis 100 €): Unbegrenzte Fahrten auf allen Attraktionen von Gold – du musst dir für dieses Ticket ein tagesdatiertes Armband vorne im Service Center abholen

*WICHTIG: Das Express Ticket ist kein generelles Eintrittsticket für den Heide-Park. Es ist ein kostenpflichtiges Zusatzangebot, das du zur Tageskarte dazu kaufen kannst. Achte außerdem darauf, welche der enthaltenen Attraktionen in Betrieb sind und welche nicht.

Heide Park Express Butler Flug der Dämonen

Wie funktioniert das Heide-Park Express Ticket?

1) Express Ticket online kaufen

Du kannst das Heide-Park Express Ticket nur online kaufen, wenn du deine normalen Eintrittskarten und das Parkplatz-Ticket bestellst. Einen Vor-Ort-Verkauf im Heide-Park gibt es leider nicht.

Beachte bitte, dass das Express Ticket nur an bestimmten Besuchstagen angeboten wird, wenn im Heide-Park erhöhter Andrang zu erwarten ist. Zudem ist das Kontingent an Express Ticket in unbekannter Höhe begrenzt. Wenn sie für den entsprechenden Besuchstag ausverkauft sind, sind sie ausverkauft.

2) Express Ticket ausdrucken oder speichern

Du erhältst das Express Ticket zusammen mit deiner Eintrittskarte als PDF per Mail. Wenn du die kostenlose Heide-Park-App hast und die Tickets darüber kaufst, kannst du die beiden Dokumente in der App speichern. Ansonsten kannst du die Tickets auch je nach Belieben ausdrucken oder ganz normal digital auf dem Smartphone speichern.

3) Express Ticket an den Attraktionen vorzeigen und fahren

Wenn du das Express Ticket an den entsprechenden Achterbahnen und Attraktionen des Heide-Parks einlösen willst, gehst du durch den jeweiligen Express-Eingang. Vorne angekommen, zeigst du dein Express Ticket vor. Danach darfst du ziemlich direkt einsteigen oder dich wie beispielsweise bei der „Krake“ oder „Colossos“ recht weit vorne in der Warteschlange einordnen. Generell kann es immer noch zu geringen Restwartezeiten kommen.

Wo sind die Express-Eingänge?

Die Express-Eingänge sind bei allen Attraktionen entsprechend ausgeschildert. Hier trotzdem eine kleine Orientierungshilfe:

  • „Colossos“: Direkt rechts neben dem normalen Eingang
  • „Flug der Dämonen“: Über die schmale Brücke links neben dem Shop / Ausgang
  • „Krake“: Etwas rechts vom normalen Eingang beim Turm*
  • „Desert Race“: Direkt links neben dem normalen Eingang
  • „Bobbahn“: Etwas links vom normalen Eingang
  • „Scream“: Links durch den Ausgang hoch
  • Wildwasserbahn: Am Eingang vorbei und hinten ums Gebäude rum
  • „Big Loop“: Neben dem normalen Eingang

*Rucksäcke und lose Gegenstände bei „Krake“ vorab abgeben:

Rucksäcke und lose Gegenstände dürfen im Heide-Park nicht mit auf die Achterbahnen und Thrill-Attraktionen genommen werden. Bei der „Krake“ ist die Gepäckabgabe innerhalb der Warteschlange. Du kommst mit einem Express Ticket aber nicht daran vorbei.

Sprich: Bevor du die „Krake“ mit dem Express Ticket betrittst, musst du durch den Shop hoch zum Ausgang der Achterbahn und deine Sachen dort abgeben. Danach gehst du wieder zurück zum Express-Eingang und löst dein Ticket ein. (Warum man die Leute nicht einfach durch den Ausgang rein lässt, wenn sie eh schon dort stehen, habe ich noch nicht ganz verstanden 🤔.)

Heide Park Achterbahn Krake

Erfahrungen: Lohnt sich das Express Ticket 2024?

Erstens: Ich bin kein großer Fan von Quick-, Fast- und Express-Pässen, wenn pro enthaltener Attraktion nur eine einmalige Fahrt vorgesehen ist. Da bezahlt man recht hohe Preise, ist mit den enthaltenen Attraktionen recht schnell durch und steht dann für den Rest des Tages wieder normal an.

Zweitens: Ich bin ebenfalls kein großer Fan von Angeboten, die man nur vorab online kaufen kann. Gerade bei solchen Express-Deals will man sich vielleicht auch erstmal die Lage vor Ort ansehen und schauen, ob man das Express Ticket wirklich braucht.

Express Tickets im Heide-Park nicht optimal

In beiden Hinsichten ist das Heide-Park Express Ticket nicht optimal. Einerseits kannst du es nur vorab online kaufen. Andererseits sind bei Bronze, Silber und Gold immer nur einmalige Fahrten inklusive. Bei Platinum hast du endlich unbegrenzte Fahrten, bezahlst aber auch an die 100 € pro Person.

Das bedeutet: Über Silber und Gold kann man vielleicht noch reden, wenn man das Geld denn ausgeben möchte. Für das, was du letztendlich bekommst, sind die Express Tickets generell aber ziemlich teuer. Und: Wenn du sie vorab für viel Geld gekauft hast und sich vor Ort im Heide-Park herausstellt, dass du sie gar nicht gebraucht hättest, ärgerst du dich. Das ist der hauptsächliche Kritikpunkt, den ich hier habe.

Früheres System mit Express Butler war besser

Den vorherigen Express Butler konnte man immer auch noch vor Ort kaufen. Zudem waren hier auch bei anderen Varianten als Platinum schon unbegrenzte Fahrten inklusive. Der Clou bestand vor allem darin, dass man virtuell an den Achterbahnen und Attraktionen anstand und die Wartezeit anders nutzen konnte. Aus meiner Sicht war jenes System deutlich besser.

Fazit zum Heide-Park Express Ticket

Ich persönlich würde das Express Ticket sehr wahrscheinlich nicht kaufen. Der Ansatz, dass man bestimmte Attraktionen – aber ja auch längst nicht alle – zumindest einmal ohne große Wartezeit fahren kann, ist nicht komplett schlecht. Aber die Unsicherheit des Vorab-Kaufs macht das Angebot aus meiner Sicht unattraktiv.

Tatsächlich ist es im Heide-Park aber auch nur selten wirklich SO voll, dass der ganze Freizeitpark aus allen Nähten platzt und man nur mit so einem Express Ticket noch Spaß hat. Gerade wenn du nicht unbedingt an Feier- und Brückentagen oder an Ferien-Wochenenden hinfährst, werden die Wartezeiten annehmbar sein, sodass du kein Express-Ticket brauchst.

In diesem Sinne wünsche ich dir viel Spaß im Heide-Park 😊.

Eike der Achterbahnreporter im Hansapark mit Kamera

Moin, ich bin Eike, der Achterbahnreporter. Seit über 3 Jahren reise ich quer durch Deutschland und Europa, um die besten Freizeitparks und ihre Achterbahnen und Attraktionen zu entdecken. Hier auf meiner Seite erzähle ich von ihnen, empfehle dir lohnenswerte Ziele und gebe dir hilfreiche Tipps für deine Reise. (Die ganze Story →)